Sport

DFB-Pokal FC Bayern nach Osnabrück

Der Deutsche Meister Bayern München muss in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals beim Nord-Regionalligisten VfL Osnabrück antreten. Der Zweitliga-Absteiger hatte in der ersten Runde den Bundesligisten Hansa Rostock mit 2:1 ausgeschaltet.

Titelverteidiger Schalke 04 muss zum Zweitligisten Arminia Bielefeld reisen. Das ergab die Auslosung im Rahmen der ARD-Sportschau von der Internationalen Funkausstellung in Berlin.

Leichtathletik-Star Grit Breuer zog außerdem zwei Bundesliga-Duelle. Der Hamburger SV empfängt den VfB Stuttgart, Aufsteiger Borussia Mönchengladbach tritt bei 1860 München an. Die Spiele der zweiten Hauptrunde werden am 9. und 10. Oktober ausgetragen. Das Finale findet am 11. Mai 2002 in Berlin statt. Die 16 Partien auf einen Blick:

Bundesliga gegen Bundesliga:

Hamburger SV - VfB Stuttgart, 1860 München - Borussia Mönchengladbach

Bundesliga gegen 2. Bundesliga:

Arminia Bielefeld - Schalke 04, Waldhof Mannheim - 1. FC Kaiserslautern, Alemannia Aachen - 1. FC Köln, VfL Wolfsburg - SpVgg Unterhaching, VfL Bochum - Bayer Leverkusen

Bundesliga gegen Amateure: VfL Osnabrück - Bayern München, Darmstadt 98 - SC Freiburg, KFC Uerdingen - Werder Bremen, Rot-Weiß Erfurt - Hertha BSC Berlin

2. Bundesliga gegen 2. Bundesliga: FSV Mainz 05 - SpVgg Greuther Fürth, SSV Reutlingen - RW Oberhausen

2. Bundesliga gegen Amateure: VfL Wolfsburg (A) - Hannover 96, SSV Ulm - 1. FC Union Berlin, Werder Bremen (A) - Eintracht Frankfurt

Quelle: n-tv.de