Sport

Tennis / ATP-Turnier in München Federer besiegt Nieminen

Der Schweizer Roger Federer hat knapp ein Jahr nach dem ersten großen Sieg seiner Karriere bei den German Open in Hamburg auch die Internationalen Tennis-Meisterschaften von Bayern in München gewonnen.

In einem einseitigen Endspiel besiegte der an Nummer eins gesetzte Federer den finnischen Außenseiter Jarkko Nieminen mit 6:1, 6:4, nach nur 56 Minuten war der Spuk vor 4.000 Zuschauern auf dem sonnigen Centre Court mit dem zweiten Matchball beendet.

Freudestrahlend reckte Federer die Faust in den Himmel, für den siebten Turniersieg seiner Karriere kassierte er 52.000 Euro Preisgeld und einen BMW Z4 im Wert von 50.000 Euro.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.