Sport

Eishockey / DEL Haie gewinnen wieder

Zwei Tage nach der frustrierenden 0:3-Heimpleite gegen Angstgegner München Barons sind die Kölner Haie am 33. Spieltag mit dem 3:2 bei den Revier Löwen Oberhausen wieder auf Erfolgskurs zurückgekehrt.

Mit 57 Punkten haben die unbeständigen Rheinländer wieder Tuchfühlung mit der Spitzengruppe aufgenommen, der Rückstand auf Tabellenführer Krefeld Pinguine beträgt allerdings schon 15 Zähler.

Bei Verlierer Oberhausen ist mit der Entlassung von Trainer Peter Draisaitl zu rechnen. Mit dem 3:1 gegen die Kassel Huskies behaupteten die Krefeld Pinguine nach Toren von Christoph Brandner, Jeff Christian und dem frisch gekürten Junioren-Weltmeister Christian Ehrhoff die Tabellenführung und beendeten das Kurz-Gastspiel von Adler Mannheim an der Spitze. Mit dem 5:1 bei den Eisbären Berlin hatte der Deutsche Meister für wenige Stunden Platz eins übernommen.

Quelle: ntv.de