Sport
Dienstag, 02. Oktober 2007

Eishockey: Hecht vor Berufung zum Kapitän

Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht steht bei den Buffalo Sabres vor der Berufung zum Kapitän. "Er ist einer meiner wichtigsten Spieler. Seine Arbeitsauffassung ist großartig, und er trifft auf dem Eis die richtigen Entscheidungen", sagte Sabres-Coach Lindy Ruff, der seine endgültige Entscheidung Mitte der Woche treffen will. Während der sechs Vorbereitungsspiele auf die neue Saison hatte Ruff mehreren Spielern die Kapitänsbinde übergeben, doch einzig der Ex-Mannheimer Hecht durfte zweimal mit dem "C" auf der Brust auflaufen.

"Ich bin mittlerweile mit 30 einer der ältesten Spieler im Team. Je älter man wird, desto offener sagt man seine Meinung und übernimmt auf dem Eis die Führung", sagte Hecht, der mittlerweile 473-mal in der National Hockey League (NHL) auflief. Der Stürmer war bei den Olympischen Spielen in Turin ebenfalls als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft vorgesehen, musste aber aufgrund einer Knieverletzung absagen.

Quelle: n-tv.de