Sport

Für guten Zweck Hingis greift zum Schläger

Die frühere Weltranglistenerste Martina Hingis wird im kommenden Jahr ihr Comeback auf der WTA-Tour geben. Allerdings tritt die Schweizerin Ende Januar nur bei den Thailand Open in Pattaya an und wirbt dort für ansässige humanitäre Hilfswerke.

Einen entsprechenden Vertrag hat die 23-Jährige mit der US-Marketing-Agentur Octagon ausgehandelt. Auf die internationale Tennisbühne will Hingis, die ihr letztes offizielles WTA-Turnier vor mehr als zwei Jahren in Filderstadt bestritt, aber nicht mehr zurückkehren.

Quelle: ntv.de