Sport

Nervenstark auf dem Board Hofmeister sichert sich Weltcup-Sieg

Die Saison ist noch jung, aber für Snowboarderin Ramona Hofmeister läuft sie bisher perfekt. Nach ihrem Sieg im Parallel-Riesenslalom vor einer Woche in Bannoye, wiederholt sie den Triumph nun in Cortina d'Ampezzo. Bei den Männern läuft es dagegen nicht ganz so gut.

Snowboard-Fahrerin Ramona Hofmeister hat sich ihren zweiten Weltcup-Sieg dieser Saison gesichert. Im Finale beim Parallel-Riesenslalom in Cortina d'Ampezzo setzte sich die 23-Jährige gegen ihre Teamkollegin Selina Jörg durch. Eine Woche nach ihrem Erfolg im russischen Bannoye, ebenfalls im Parallel-Riesenslalom, war Hofmeister erneut nicht zu schlagen und fuhr nervenstark den insgesamt sechsten Weltcup-Sieg ihrer Karriere ein.

118066326.jpg

Ramona Hofmeister siegt und siegt.

(Foto: picture alliance/dpa)

Das starke Mannschaftsergebnis der deutschen Snowboarderinnen rundeten in den Dolomiten Carolin Langenhorst, die im Viertelfinale gegen Hofmeister ausschied, und Melanie Hochreiter (Achtelfinale) ab.

Bei den Männern war für den einzigen deutschen Starter, Stefan Baumeister, im Viertelfinale Schluss. Dort zog der 26-Jährige gegen den Russen Igor Slujew den Kürzeren. Den Sieg sicherte sich der Italiener Roland Fischnaller.

Quelle: ntv.de, bad/dpa