Sport

Grand Prix von Italien Jenkner nur Siebter

Der Italiener Roberto Locatelli hat den Großen Preis von Italien in der Motorrad-Weltmeisterschaft der Klasse bis 125 ccm gewonnen.

Der Aprilia-Pilot setzte sich in Mugello vor Casey Stoner (Australien/KTM) und dem Spanier Hector Barbera (Aprilia) durch.

Steve Jenkner (Hohenstein-Ernstthal) konnte die Pole Position nicht nutzen und wurde Siebenter. In der WM-Wertung liegt der Sachse auf Rang fünf.

Quelle: ntv.de