Sport

Rallye Kleinschmidt verbessert sich bei Paris-Dakar

Mitsubishi-Pilotin Jutta Kleinschmidt hat sich bei der Wüstenrallye Paris-Dakar auf der dritten Etappe über sechs Kilometer im spanischen Castellon vom neunten auf den achten Rang verbessert. Die 38-Jährige und ihr neuer Beifahrer Andreas Schulz aus München haben 1:51 Minuten Rückstand auf das in Führung liegende japanisch-französische Duo Hiroshi Masuoka und Pascal Maimon.

Quelle: ntv.de