Sport

Eishockey DEL Köln baut Spitzenposition aus

Zwei Tage nach dem Sprung an die Tabellenspitze haben die Kölner Haie ihre Führungsrolle in der Deutschen Eishockey- Liga (DEL) ausgebaut. Die neue Nummer eins feierte einen 4:2 (3:0, 1:1, 0:1)- Auswärtserfolg bei den Frankfurt Lions und damit den zweiten Sieg des Wochenendes.

Meister Adler Mannheim kassierte am 17. Spieltag mit dem 2:5 (1:1, 1:3, 0:1) bei den Hannover Scorpions die zweite Niederlage in Folge und hat nun vier Punkte Rückstand auf die Kölner.

Auch Verfolger München Barons leistete sich einen Ausrutscher: Der Vizemeister unterlag 2:6 (0:1, 0:1, 2:4 ) bei der Düsseldorfer EG.

Die Nürnberg Ice Tigers verbesserten sich mit dem 4:1 (0:1, 1:0, 3:0) bei den Eisbären Berlin vor die punktgleichen Mannheimern auf Rang zwei.

Quelle: ntv.de