Sport

Premier League Last-Minute-Sieg für Chelsea

Ein Last-Minute-Treffer von William Gallas sicherte dem englischen Fußball-Meister FC Chelsea gegen die Tottenham Hotspurs drei Punkte. Mit seinem Tor in der 90. Minute besiegelte der Franzose den mühevollen 2:1 (1:1)-Erfolg der Londoner am 29. Spieltag der Premier League gegen die Londoner Rivalen. Damit führt Chelsea die Tabelle zumindest bis Sonntagnachmittag mit 18 Punkten Vorsprung vor Manchester United (57) und dem FC Liverpool (55) an.

Drei Tage nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona brachte Michael Essien (14.) die Gastgeber in Führung, bevor Jermaine Jenas (45.) für den Ausgleich sorgte. Ein verlorenes Kopfball-Duell des deutschen Nationalspielers Robert Huth in seinem zehnten Premier-League-Einsatz der Saison führte zum Treffer.

Im ersten Spiel am Samstagmittag hatten sich Birmingham City und West Bromwich Albion 1:1 getrennt. Weiterhin im Rennen um einen Platz im internationalen Geschäft bleiben die Bolton Wanderers (45) nach dem 4:1 gegen West Ham United. Im Kampf um den Klassenerhalt feierte der FC Portsmouth mit dem 2:1 gegen Manchester City einen wichtigen Heimsieg, während Schlusslicht FC Sunderland nach der 0:1-Heimniederlage gegen Aufsteiger Wigan Athletic nicht mehr zu retten ist. Bangen muss nach wie vor der FC Fulham auf Platz 16 nach dem 1:3 beim FC Everton.

Topspiel in Highbury

Am Sonntag kommt es zum Schlagerspiel der Premier League zwischen dem Champions-League-Viertelfinalisten Arsenal London mit dem deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann und Rekordmeister FC Liverpool mit Dietmar Hamann.

Quelle: ntv.de