Sport

"Sol geht es gut" Lebenszeichen von Campbell

Doppelte Erleichterung bei Arsenal London. Zum einen feierte der Klub von Nationaltorhüter Jens Lehmann nach dem doppelten Pokal-Aus und einer Liga-Niederlage in der Vorwoche ein 2:0 (1:0) bei Birmingham City, zum anderen meldete sich der vermisste Nationalspieler Sol Campbell wieder zurück.

Der Innenverteidiger war seit der 2:3-Niederlage bei West Ham United am Mittwoch nicht mehr gesehen worden, gab nun aber wieder ein Lebenszeichen. "Sol geht es gut. Er brauchte einfach etwas Zeit, um seine Gedanken zu ordnen", ließ sein Berater Bon Battu in einer offiziellen Mitteilung verlauten.

Campbell soll im Laufe der Woche ins Training zurückkehren. Den Sieg der "Gunners" in Birmingham sicherten Emmanuel Adebayor bei seinem Debüt für Arsenal und Thierry Henry mit seinem 200. Tor in der Premier League.

Quelle: ntv.de