Sport

Handball-Bundesliga Lemgo wahrt Chancen

Der TBV Lemgo hat im Dreikampf um die deutsche Handball-Meisterschaft seine Titelchance gewahrt. Die Ostwestfalen verbuchten einen 28:25 (15:10)-Sieg beim TuS Nettelstedt und liegen als Tabellendritter nur noch zwei Zähler hinter Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt.

Meister THW Kiel setzte unterdessen seinen Aufwärtstrend fort. Durch den 28:27 (13:15)-Erfolg bei der SG Solingen verbuchten die Norddeutschen bereits ihren vierten Sieg in Serie und rückten damit auf den vierten Tabellenplatz vor. Kiel profitierte dabei von der überraschend deutlichen 23:33 (11:14)-Niederlage der SG Wallau-Massenheim bei der SG Willstätt/Schutterwald. Wallau muss damit wieder um den Einzug in den Europapokal zittern.

Sorgen um den Klassenerhalt muss sich Rekordmeister VfL Gummersbach wohl nicht mehr machen. Nach dem 25:21 (10:10)-Erfolg über die HSG Wetzlar liegt der frühere Europapokalsieger im gesicherten Tabellen-Mittelfeld.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.