Sport

Zukunft in der Türkei Lorant verlässt Teheran

Werner Lorant hat am Sonntag seinen Trainerjob beim iranischen Fußball-Erstligisten Sajpa Teheran gekündigt. Nach Angaben des Nachrichtensenders Chabar wird Lorant den Hauptstadt-Club verlassen und demnächst wieder in der Türkei arbeiten, wo er bereits die Erstligisten Fenerbahce Istanbul und Sivasspor betreut hatte. Bei seinem neuen Verein soll es sich um Kayseri Erciyesspor handeln. Der Nachrichtenkanal Chabar nannte keine weiteren Einzelheiten.

Lorant hatte seinen Vertrag in Teheran erst kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft 2006 unterschrieben, fühlte sich laut Presse-Berichten aber weder im Verein noch im islamischen Iran wohl. Sajpa Teheran hatte mit dem früheren Bundesliga-Coach des TSV 1860 München einen guten Start in die neue Saison der iranischen Premier League erwischt und sich in der oberen Tabellenhälfte etabliert.

Quelle: n-tv.de