Sport

DBB-Team trifft auf Türkei Nowitzki will jetzt ins Finale

Jetzt wollen Nowitzki und Co auch eine Medaille. Sensationell gelang Deutschlands Basketballern der Einzug ins Europameisterschafts-Halbfinale. Der angekündigte Auftritt vor etwa 10.000 fanatischen Fans lässt die DBB-Auswahl kalt. "Die Kulisse ist auch gut für uns. Der Druck lastet auf den Türken, und das ist unsere Chance", sieht NBA-Profi Dirk Nowitzki die Sache sogar positiv. Außerdem erklärte der Star der Dallas Mavericks er wolle unbedingt das Endspiel erreichen.

Mithat Demirel hingegen mahnt, die Ruhe zu bewahren: "Die ganze Türkei erwartet einen Sieg. Wir müssen nur die Nerven bewahren. Verständigen können wir uns auf dem Feld kaum", sagt der in Berlin geborene deutsche Aufbauspieler vor dem Auftritt im Semifinale. Noch 40 Minuten trennen Deutschland vom zweiten Einzug in ein EM-Endspiel nach dem sensationellen Titelgewinn von 1993. Gegner wäre am Sonntag (20.15 Uhr) der Sieger aus dem zweiten Halbfinale zwischen Spanien und Weltmeister Jugoslawien.

Quelle: ntv.de