Sport

Kreuzbandriss Saison für Görlitz vorbei

Für Fußball-Nationalspieler Andreas Görlitz ist die Saison möglicherweise schon beendet. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler von Bayern München fällt wegen eines Kreuzbandrisses im linken Knie mindestens ein halbes Jahr aus. Görlitz wurde in München untersucht und wird in den kommenden Tagen zur Operation in die USA fliegen.

"Das ist ganz bitter und unangenehmer als die Niederlage gegen Juve. Er ist zuletzt immer besser geworden und wir hätten ihn jetzt gut gebrauchen können", erklärte Bayern-Trainer Felix Magath.

Görlitz hatte sich die schwere Verletzung in der Champions-League-Partie gegen Juventus Turin in der 67. Minute zugezogen. Ohne gegnerische Einwirkung war er im Rasen hängen geblieben und hatte sich das Knie verdreht. Görlitz war erst in der 46. Minute für Willy Sagnol eingewechselt worden.

Görlitz fällt damit auch für die Nationalmannschaft aus. Er war sowohl für das kommende Spiel am 17. November gegen Kamerun wie auch für die Asien-Reise vom 13. bis 22. Dezember fest eingeplant.

Quelle: ntv.de