Sport

Eishockey-WM USA unterliegen Dänemark

Mit einem Paukenschlag ist die 67. Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland eröffnet worden.

Am ersten Spieltag der Vorrunden-Gruppe B in Tampere feierte Aufsteiger Dänemark gegen den zweifachen Weltmeister und Olympia-Zweiten aus den USA einen sensationellen 5:2 (3:1, 1:0, 1:1)-Sieg.

Bo Nordby-Andersen, Kim Staal (2), Jesper Damgaard und Ronny Larsen schossen die Tore für den Außenseiter aus Dänemark, der erstmals seit 54 Jahren wieder in der A-WM-Gruppe spielt.

Kim Fahey und Kelly Fairchild trafen für die US-Amerikaner, die mit Chris Rogles (Kölner Haie), Fairchild und John Gruden (beide Eisbären Berlin) drei Profis aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) einsetzten.

Quelle: ntv.de