Der Sport-Tag

Der Sport-Tag "Auto kam auf uns zugeflogen" - Aue entgeht Unfall-Horror knapp

Die Mannschaft von Erzgebirge Aue ist bei dem Autounfall am Donnerstag auf der A72 bei Hartenstein offenbar nur knapp einer Katastrophe entgangen. Das Team von Trainer Dirk Schuster befand sich auf der Anreise zum Auswärtsspiel der 2. Fußball-Bundesliga beim 1. FC Nürnberg, als der Teambus von Trümmerteilen eines verunglückten PKW getroffen wurde. "Es war wie im Film: Das Auto kam auf uns zugeflogen und setzte nur kurz vor uns auf. Die Teile schossen in unseren Bus und brachten Scheiben zum Einsturz. Ich saß vorn und hatte Scherben an mir", sagte Schuster bei t-online.de. "Gott sei Dank konnte unser Busfahrer noch so schnell bremsen und weitaus Schlimmeres verhindern."

Laut der "Neuen Presse" wurden die beiden Insassen des Autos leicht verletzt, die Mannschaft sei mit dem Schrecken davon gekommen.

Quelle: ntv.de