Der Sport-Tag

Der Sport-Tag BVB dementiert Trapp-Gerüchte

bc832275f9cdca1fd8abafefe6e284d2.jpg

Bevor er zu PSG wechselte, stand Kevin Trapp bei der Frankfurter Eintracht im Tor.

(Foto: imago/Schüler)

Seit etwas mehr als zwei Jahren steht Kevin Trapp nun schon bei Paris St. Germain in Frankreich unter Vertrag. Das Tor hütet der deutsche Nationaltorwart aber nur selten, meist sitzt er auf der Ersatzbank. Ist es also an der Zeit für eine Rückkehr in die Bundesliga? Womöglich gar zu Borussia Dortmund, wie es die französische Zeitung "Le Parisien" geschrieben hatte? Nein, erklärte Dortmunds Präsident Reinhard Rauball heute beim Bundesliga-Zukunftsgipfel in Köln. "Das stimmt nicht. Er ist nicht im Gespräch." Natürlich sei Trapp aber "ein Klasse-Spieler, ein toller Torwart, gar keine Frage, und er ist auch noch ein feiner Kerl".

Quelle: n-tv.de