Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Dortmund will zweiten Sieg, Schalke den ersten

5f4233d7fdfad042e2ac451a3be6c905.jpg

Dortmunds neuer Stürmer Paco Alcácer zeigt, wo es langgeht.

(Foto: dpa)

Guten Morgen und herzlich willkommen im Sport-Tag. Falls Ihnen der unrunde Jahrestag der Deutschen Einheit nur wenige nostalgische Freudentränen entlockt, können Sie sich heute ausgiebig mit etwas einwandfrei Rundem beschäftigen, dem Fußball. Da stehen zwei internationale Spiele mit deutscher Beteiligung auf dem Plan:

  • Borussia Dortmund empfängt den AS Monaco in der Gruppenphase der Fußball-Champions-League (Anstoß: 21 Uhr). Die Schwarz-Gelben sind nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Brügge Gruppenzweiter hinter Atlético Madrid, einem der Mitstreiter um den Titel.
  • Auch die Königsblauen treten in der Königsklasse an. Für Schalke 04 geht es nach Russland. Bei Lokomotive Moskau hofft das Tedesco-Team ab 18:55 Uhr auf den ersten Dreier nach dem Unentschieden gegen Porto zum Start der Gruppenphase.
  • Der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool spielt auswärts gegen den SSC Neapel. Anstoß ist um 21 Uhr, alle Spiele können Sie bei uns im n-tv.de-Liveticker verfolgen.

Auch über anderen Sportarten versuche ich, Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden zu halten. Ich heiße Volker Petersen und bin bei Fragen, Anmerkungen und -regungen unter volker.petersen (at) nama.de zu erreichen.

Quelle: n-tv.de