Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Ex-HSV-Vorstand fordert Frauenquote im Männerfußball

Wer Frauen in den Vorständen der deutschen Profi-Fußballklubs sucht, wird nur ein überschaubares Resultat zusammenbekommen. Das ehemalige HSV-Vorstandsmitglied Katja Kraus bringt deshalb den Vorschlag einer Frauenquote im Männerfußball ins Spiel.

imago64517079h.jpg

Katja Kraus hätte gern mehr Frauen in den Vorständen deutscher Fußballklubs.

(Foto: imago/STAR-MEDIA)

  • "Ich bin überzeugt, das würde nicht nur den Fußball, sondern den gesamten Sport nach vorne bringen", sagte die 48-Jährige dem t-online.de.
  • "Frauen können das Land führen und Wirtschaftsunternehmen, aber Fußballmanagement wird zur Geheimwissenschaft erklärt. Erstaunlicherweise stellt das niemand infrage", so Kraus weiter.
  • Kraus war von 2003 bis 2011 Vorstandsmitglied des Hamburger SV, von 2010 bis 2011 zweite Vorsitzende.

Quelle: n-tv.de