Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Hinteregger poltert gegen RB Leipzig

d943597e40591b19fd85aca419d0bcbc.jpg

(Foto: imago/GEPA pictures)

Neuzugang Martin Hinteregger von Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat Erstliga-Neuling RB Leipzig und dessen Sportdirektor Ralf Rangnick scharf attackiert. Hinteregger, der in der vergangenen Saison noch bei RB Salzburg unter Vertrag stand und nicht zur "Filiale" Leipzig wechseln wollte, kritisierte die vielen Spielerwechsel von Salzburg zu den Sachsen.

  • "Ich habe auch eine Wut auf Leipzig! Die Art und Weise, wie Leipzig Salzburg kaputt macht, ist nicht schön anzuschauen", sagte der 23-Jährige laut "Bild" im Quartier der österreichischen Nationalelf.
  • Es werde "alles aus Leipzig regiert, alles nur zu Leipziger Gunsten", sagte Hinteregger, der in der Rückrunde der vergangenen Saison an Bundesligist Borussia Mönchengladbach ausgeliehen war.

Der Abwehrspieler hatte nach eigenen Angaben einen Wechsel nach Leipzig abgelehnt.

Quelle: ntv.de