Der Sport-Tag

Der Sport-Tag "Höchst frustrierend": DFB-Präsident Keller ärgert sich über Prozess-Ende

Der Deutsche Fußball-Bund will der "Sommermärchen-Affäre" noch einmal einer "tief gehenden Betrachtung" unterziehen. Dies geschehe im Rahmen der laufenden Generalinventur auf Antrag von Präsident Fritz Keller, wie der DFB nach einem entsprechenden Präsidiumsbeschluss mitteilte. "Es ist höchst unbefriedigend, ja frustrierend, dass wir noch immer kein abschließendes Bild rund um die infrage stehenden Abläufe der WM 2006 haben. Damit will ich mich nicht abfinden", sagte Keller.

Im Prozess in der Schweiz gegen drei frühere DFB-Funktionäre wird es definitiv kein Urteil geben. "Die Verjährung wird am 27. April 2020 eintreten.

Quelle: ntv.de