Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Huntelaar will nicht schleimen - und Schalke verlassen

2aebbd2148b1832cb85035636b630515.jpg

"Kein Sportler macht das gerne": Klaas-Jan Huntelaar.

(Foto: dpa)

Klaas-Jan Huntelaar wird aller Voraussicht nach den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 verlassen. "Mein Vertrag läuft aus. Das ist also mein letztes Jahr auf Schalke", zitiert der "Kicker" den 33 Jahre alten Angreifer aus einem Interview mit der niederländischen Zeitung "De Telegraaf". Er sei nun mal "kein Typ, der sich gerne auf die Bank setzt. Kein Sportler macht das gerne." Warum Markus Weinzierl ihn seit seinem Comeback Anfang Februar nach einem Außenbandanriss im Knie nicht häufiger spielen lässt, wisse er auch nicht: "Das müssen Sie den Trainer fragen. Es hat keinen Sinn für mich, darauf detailliert einzugehen. Es muss sich schon etwas verändern, ja. Aber ich kämpfe lieber als mich in die Mannschaft zu schleimen." Statt Huntelaar, dem mit 81 Treffern zweitbesten Torschützen der Vereinsgeschichte nach Klaus Fischer (182), stürmt bei den Gelsenkirchenern meist der Österreicher Guido Burgstaller, den der Klub in der Winterpause vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg verpflichtet hatte.

Quelle: n-tv.de