Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Italiens Fußball nimmt Abschied: "Ciao Paolo"

Mit einer bewegenden Trauerfeier hat Italiens Fußball heute Abschied von dem ehemaligen Weltmeister Paolo Rossi genommen. Der Stürmer, der bei der WM 1982 mit seinem Team im Finale Deutschland besiegte, war diese Woche im Alter von 64 Jahren gestorben. Im Dom im norditalienischen Vicenza versammelten sich Fußballer, Freunde und Familie. Es gab Applaus, Tränen und liebevolle Ansprachen mit den Worten "Ciao Paolo" zum Abschied. Der Präsident des Fußball-Dachverband (FIGC), Gabriele Gravina, legte ein blaues Trikot der Nationalmannschaft mit der Nummer 20 auf den Sarg am Altar, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Viele frühere Teamkollegen wie Daniele Massaro, Franco Baresi und Giuseppe Bergomi waren demnach unter den Trauernden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.