Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Julian Weigl wird bei Attacke bei Mannschaftsbus verletzt

Der ehemalige Dortmunder Julian Weigl ist bei einem Angriff auf den Bus von Benfica Lissabon verletzt worden. Unbekannte Täter hatten das Fahrzeug nach dem Spiel gegen Tondela (0:0) am Donnerstagabend mit Steinen beworfen. "Julian Weigl und Andrija Zivkovic wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus da Luz gebracht, nachdem sie von Splittern getroffen worden waren", teilte der Verein mit. Die Verletzungen sind anscheinend nicht schwerwiegend. Die Polizei ermittelt, bisher gibt es keine Erkenntnisse zu den Tätern.

Weigl war im Sommer vom BVB nach Portugal gewechselt. Er gehörte auch zur Dortmunder Mannschaft, auf die im April 2017 ein Bomben-Attentat verübt wurde.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.