Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Mick Schumacher fährt Rennwagen seines Vaters

imago29225823h.jpg

Mick Schumacher tritt in die Fußstapfen seines Vaters.

(Foto: imago/HochZwei/Suer)

Es ist ein besonderes Jubiläum - und dafür haben sich die Verantwortlichen etwas ganz Besonders ausgedacht: In Erinnerung an den ersten Grand-Prix-Sieg von Rennfahrer Michael Schumacher vor 25 Jahren in Belgien soll Sohn Mick das damalige Weltmeister-Auto seines Vaters fahren.

  • Der 18-Jährige soll im Benetton-Ford B194 - mit dem Schumacher 1994 seinen ersten WM-Titel feierte - vor dem Formel-1-Rennen in Spa (27. August) einige Runden drehen.
  • Der Benetton soll anschließend gemeinsam mit anderen Autos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, berichtet Sport1.
  • Mick Schumacher, selbst Formel-3-Fahrer, absolvierte auf der Rennstrecke in den Ardennen einen geheimen Test. Allerdings wurde er trotz eines schwarzen Helms von belgischen Journalisten erkannt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen