Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Militärärzte sollen kommen: Spanische Fußballer bei neuer Corona-Testreihe im Glück

Spaniens Fußball-Nationalmannschaft ist vorerst von weiteren Corona-Fällen verschont geblieben. Eine weitere Testreihe bei allen EM-Teammitgliedern und den Spielern in der sogenannten Reserve-Blase habe gestern ausschließlich negative Ergebnisse erbracht, teilte der Verband mit. In den Tagen zuvor hatte es positive Befunde bei Kapitän Sergio Busquets und Diego Llorente gegeben. Weitere Tests seien für die nächsten Tage geplant.

Zudem kündigte Spaniens Gesundheitsministerin Carolina Darias an, dass Militärärzte Corona-Impfungen bei spanischen Spielern vornehmen sollen. Details dazu werde der Fußballverband später mitteilen.

Wegen der beiden Corona-Fälle hatte Nationaltrainer Luis Enrique insgesamt 17 weitere Spieler berufen, die abseits des bisherigen EM-Kaders trainieren und für den Fall von Corona-Ausfällen nachnominiert werden könnten. Bis Samstag können die Spanier noch Änderungen am Kader für das Auftaktspiel gegen Schweden am Montag vornehmen. Auch bei den Schweden hatte es zwei Coronafälle gegeben.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.