Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Schach-WM: Remisrekord lässt Carlsen und Caruana kalt

2911f76779f5f89f7f4a91418348582c.jpg

(Foto: dpa)

Sie neutralisieren sich - bei der Schach-WM steht es nach neun Spielen zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana immer noch unentschieden 4,5:4,5. Das ist Weltrekord, denn zu Beginn einer WM gab es noch nie so viele Punkteteilungen hintereinander.

  • Weltmeister Carlsen scheinen die vielen Remis jedoch nicht zu jucken. "Ich liebe das Remis nicht, aber ich bin auch nicht im Panikmodus. Das Match verläuft ausgeglichen und ich bin zufrieden, wie es mit Schwarz läuft. Alles kein großes Problem", so Carlsen.
  • Im auf zwölf Partien angesetzten Match stehen nur noch drei Partien auf dem Programm. Somit naht der Tiebreak, in dem Partien mit deutlich verkürzter Bedenkzeit über den Titel entscheiden.
  • Herausforderer Caruana nimmt das gelassen: "Ich denke momentan nicht über den Tiebreak nach. Wir haben noch viel Schach vor uns, bevor ich darüber nachdenke. Ich stimme auch nicht zu, dass ich im Tiebreak der Außenseiter wäre."

Um 16 Uhr starten die beiden in ihr zehntes Spiel. Hier können Sie die Partie verfolgen.

Quelle: n-tv.de