Sport
Mittwoch, 03. Januar 2018

Der Sport-Tag: Schalke verpflichtet Junioren-Nationalspieler

Byebye Nürnberg - Cedric Teuchert spielt ab sofort in königsblau.
Byebye Nürnberg - Cedric Teuchert spielt ab sofort in königsblau.(Foto: imago/Zink)

Offenbar ein bewährtes System: Fußball-Bundesligist Schalke 04 bedient sich erneut aus den Reihen des 1. FC Nürnberg. Wie der Hinrundenzweite mitteilt, wechselt U21-Nationalspieler Cedric Teuchert sofort vom Tabellendritten der 2. Liga zu den Königsblauen. Nur der Medizincheck steht noch aus.

  • Teuchert soll einen Vertrag bis 2021 erhalten, der Angreifer wird heute im Schalker Trainingslager in Benidorm/Spanien erwartet.
  • Zur Ablösesumme machen beide Klubs keine Angaben.
  • "Cedric ist ein junger, talentierter Spieler, der über eine freche Spielweise und einen guten Torriecher verfügt", sagt S04-Trainer Domenico Tedesco: "Wir wollen, dass er mit uns gemeinsam den nächsten Schritt macht und sich entsprechend weiterentwickelt."
  • Sportvorstand Christian Heidel erklärt: "Wir haben uns intensiv um Cedric bemüht und freuen uns sehr, dass er sich jetzt für einen Weg mit Schalke 04 entschieden hat."
  • Der in Coburg geborene Teuchert spielte seit 2009 für den 1. FC Nürnberg. Im November 2014 feierte der Angreifer als 17-Jähriger sein Profi-Debüt für die Franken, seither gelangen ihm in 41 Spielen elf Treffer.
  •  Teuchert trifft bei Schalke auf alte Bekannte aus Club-Zeiten: Im Sommer 2016 wechselte Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf aus Franken ins Ruhrgebiet, im Januar 2017 verpflichtete S04 den Nürnberger Torjäger Guido Burgstaller.

Quelle: n-tv.de