Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Schumacher sammelt weitere F1-Erfahrungen in Bahrain

Einen Tag nach seinem vielbeachteten Debüt für Ferrari ist Mick Schumacher in Bahrain erneut in einen Formel-1-Rennwagen geschlüpft - mit respektablem Resultat.

  • Der Formel-2-Pilot und Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr bei den Testfahrten in Sakhir im Alfa Romeo auf den sechsten Platz.
  • Mit einer Zeit von 1:29,998 Minuten war er knapp eine Sekunde langsamer als der Brite George Russell (1:29,029), der im Mercedes die Bestzeit fuhr.
  • Ferrari-Stammpilot Sebastian Vettel kam bei seiner Ausfahrt in einer Zeit von 1:29,319 auf Rang drei.
  • "Er hatte Pech mit dem Wetter, aber er hat sich gut angestellt", sagte Vettel mit Blick auf Schumacher: "Ich glaube, er hatte richtig Spaß, man konnte das Grinsen sehen. Das ist das Wichtigste", sagte Vettel.

 

Quelle: ntv.de