Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Skispringerin fehlen 28 Zentimeter zum Weltcup-Sieg

Skispringerin Juliane Seyfarth hat im ersten Wettkampf des Jahres ihren zweiten Weltcupsieg hauchdünn verpasst. Im japanischen Sapporo kam die 28-Jährige aus Ruhla mit umgerechnet gerade einmal knapp 28 Zentimetern Rückstand auf die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz auf Platz zwei, stand damit aber zum dritten Mal in ihrer Karriere auf dem Podium. Dritte wurde Norwegens Olympiasiegerin Maren Lundby (196,2), die aufgrund von Rückenwind nach dem ersten Durchgang deutlich zurückgelegen hatte, ehe sie einen Frauen-Schanzenrekord von 135,0 Metern erzielte.

Quelle: n-tv.de