Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Sportwetten-Betrüger bedrohen Amateursportler

Die Coronakrise hat mit der Sportwelt auch jene der Sportwetten weitgehend zum Erliegen gebracht. Doch die Not macht auch hier erfinderisch: Manche Anbieter haben neben der weißrussischen Fußball-Liga, die europaweit als einzige erstklassige Staffel noch spielt, auch Amateur-Kicks in ihr Portfolio aufgenommen. Und das hat ungeahnte Folgen. In Schweden etwa finden aktuell noch Testspiele unterer Klassen statt. Und diese ziehen auch die Schattenwelt an. Recherchen der Tageszeitungen Verdens Gang (Norwegen) und Politiken (Dänemark) zufolge stehen viele Spiele unter Manipulationsverdacht, einige Begegnungen wurden deshalb bereits abgesagt.

"Schweden ist eine Katastrophe. Die sind ohne Vorwarnung in einen Albtraum von organisierter Kriminalität, Korruption und Spielmanipulation geschlittert", sagte der renommierte Experte Declan Hill. So musste etwa das Duell der Sechstligisten Enhörna IF und Södertälje FF kurzfristig abgesagt werden. "Ich hatte von verschiedenen Klubs die Information erhalten, dass das Spiel verschoben werden sollte", sagte Enhörna-Chef Mikael Alfredsson. Ein anderer Klubboss berichtete von Morddrohungen. Um ähnliche Probleme zu vermeiden, kann bei zahlreichen Wettanbietern nicht auf Amateursport gesetzt werden. Viele halten auch in dieser schwierigen Lage an dieser Regelung fest.

Quelle: ntv.de