Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Strolls Corona-Infektion zu spät gemeldet: FIA verwarnt Racing Point

Der Automobil-Weltverband hat eine Verwarnung gegen das Formel-1-Team Racing Point angekündigt. Der Rennstall hatte die Corona-Infektion von Lance Stroll beim Eifel-Grand-Prix nicht rechtzeitig öffentlich gemacht und damit gegen das offizielle Covid-Protokoll der Formel 1 verstoßen. Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass Stroll an Corona erkrankt war. Auf dem Nürburgring war Nico Hülkenberg für Stroll eingesprungen, er fuhr im Rennen auf Platz acht. Für den 33-Jährigen war es der dritte Einsatz für Racing Point in der laufenden Saison. Zuvor hatte er bei den beiden Rennen in Silverstone den seinerzeit ebenfalls mit dem Coronavirus infizierten Mexikaner Sergio Perez vertreten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen