Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Südkorea-Verteidiger wird vor DFB-Duell heftig gemobbt

ca454d3033f9be5e51c8267cacb6dd93.jpg

Hyun-Soo Jang ist der beste Verteidiger, den Korea hat - sagt Korea.

(Foto: imago/ITAR-TASS)

Abwehrspieler Hyun-Soo Jang vom letzten deutschen WM-Vorrundengegner Südkorea muss sich in der Heimat heftigen Mobbings der Fans erwehren. Auf der Seite des Präsidialamtes sind mehr als 300 Petitionen gegen den Außenverteidiger eingegangen. Sie tragen Namen wie "Vertreibt Jang und seine Familie aus Korea". Die Zeitung "JoongAng Ilbo" sieht in der Aktion eine "Hexenjagd". Jang hatte beim 1:2 im zweiten Gruppenspiel gegen Mexiko mit einem Handspiel den Elfmeter zum 0:1 verursacht. Nach Informationen von "JoongAng Ilbo" haben nach zahlreichen Zwischenfällen in den sozialen Medien seit WM-Beginn bereits mehrere Spieler und deren Familienmitglieder ihre Accounts gelöscht. Ein Sprecher des Verbandes KFA nannte die Reaktionen auf Jangs Leistung "zu hart" und stellte klar, dass der Verband ihm den Rücken stärke.

Quelle: ntv.de