Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Tour-Star Froome kachelte mit 54 Sachen in Hauswand

imago40758768h.jpg

Der britische Radsport-Star Chris Froome ist beim Training schwer gestürzt.

(Foto: imago images / Panoramic International)

Den Start bei der am 6. Juli beginnenden Tour de France und damit den Angriff auf seinen fünften Gesamtsieg wird Chris Froome verpassen - weil er sich gestern schwer verletzte: Nach seinem Sturz beim Zeitfahr-Training im französischen Roanne liegt der Brite mit mehreren Knochenbrüchen auf der Intensivstation der Uniklinik St. Etienne. "Er ist in keiner guten Verfassung. Es gibt Stürze und schlimme Stürze, und das war ein schlimmer Sturz", sagte dessen Ineos-Teamchef Dave Brailsford dem Sender BBC Sport. "Wir haben uns seine Daten angesehen, es waren 54 km/h", sagte Brailsford zu Froomes Unfall, bei dem der 34-Jährige in eine Hauswand raste und sich den rechten Oberschenkel, rechten Ellbogen und mehrere Rippen brach.

Quelle: n-tv.de