Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Trainer zeigt sich wegen Glückspiels selbst an

imago42295916h.jpg

Brian Rice kämpft gegen Spielsucht.

(Foto: imago images / Action Plus)

Der schottische Trainer Brian Rice vom Erstligisten Hamilton Academical hat sich beim nationalen Fußball-Verband wegen Verstoßes gegen Glücksspielregeln selbst angezeigt. Das bestätigte sein Verein.

  • In einer ausführlichen Stellungnahme auf der Internetseite des Klubs räumte der 56 Jahre alte Rice zudem ein, spielsüchtig zu sein. Er entschuldigte sich bei Spielern, Fans und Mitarbeitern.
  • "Meine Krankheit ist zurückgekehrt", sagte Rice, der schon früher mit der Abhängigkeit zu kämpfen hatte.
  • Der schottische Verband ermittelt nun wegen Regelverstoßes in den vergangenen fünf Spielzeiten gegen Rice. Für den 30. Januar ist eine Anhörung geplant.
  • Der frühere Profi von Nottingham Forest und Dunfermline Athletic hatte das Traineramt bei Hamilton Academical vor einem Jahr übernommen. Hamilton steht in der schottischen Premiership auf dem vorletzten Platz.

Quelle: ntv.de