Der EM-Tag

Der Em-Tag Angeschlagene Portugiesen retten sich in die Halbzeit

eb55754956c560c1afe7523cb1c97616.jpg

(Foto: dpa)

Halbzeit in Paris. In den ersten 45 +3 Minuten interessiert sich eigentlich niemand für etwas anderes als Cristiano Ronaldos linkes Knie. Unter diesen Umständen muss man der Seleção hoch anrechnen, nicht die Köpfe hängen zu lassen. Nach der Hälfte des Spiels steht es so noch 0:0.

Ansonsten legen die Franzosen schon wie im Halbfinale gegen Deutschland los wie die Feuerwehr und stürmen aufs portugiesische Tor. Torwart Rui Patricio zeigt ein ums andere Mal Glanzparaden. Moussa Sissoko ist bei der Équipe tricolore der Mann der ersten Halbzeit.

Doch auch Portugal ist nicht untätig und kann sich durchaus Strafraumszenen erarbeiten. Insgesamt wirken die Überraschungs-Finalisten aber ein wenig desorientiert ohne ihren so tragisch ausgeschiedenen Superstar.

Quelle: n-tv.de