Bilderserie
Freitag, 30. Mai 2014

Die Arenen der Fußball-WM: Hier spielen Özil, Messi, Ronaldo und Co.

Bild 1 von 54
Sie sollen der Stolz Brasiliens und das Herz der Fußball-WM sein: Doch die 12 Stadien sorgen im Vorfeld für viele negative Schlagzeilen. Ob tödliche Unfälle, ... (Foto: imago/Fotoarena)

Sie sollen der Stolz Brasiliens und das Herz der Fußball-WM sein: Doch die 12 Stadien sorgen im Vorfeld für viele negative Schlagzeilen. Ob tödliche Unfälle, ...

Sie sollen der Stolz Brasiliens und das Herz der Fußball-WM sein: Doch die 12 Stadien sorgen im Vorfeld für viele negative Schlagzeilen. Ob tödliche Unfälle, ...

... Verzögerungen ...

... oder Proteste: die Stadien sind zum Symbol für die Probleme in Brasilien geworden.

Die Kosten für die Baumaßnahmen sind explodiert. Statt 1,5 Milliarden Euro, wie 2010 kalkuliert, kosten die 12 Stadien 2,5 Milliarden Euro.

Auf Wunsch von Fifa-Boss Joseph Blatter wurden die Arenen über das gesamte Land verteilt - obwohl sie gerade für die Städte im Landesinneren völlig überdimensioniert sind. Nachnutzungskonzepte? Fehlanzeige.

Doch zumindest zwischen dem 12. Juni und dem 13. Juli 2014 dienen die Stadien ihrer Bestimmung, dem Fußball. Wir stellen die WM-Arenen vor:

Belo Horizonte
"Estádio Mineirão (Estádio Governador Magalhães Pinto)"

Fassungsvermögen: 66.805

Spiele: Confed Cup - 2 Gruppenspiele, 1 Halbfinale, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale, Olympia 2016 - ja

Baumaßnahmen: Umbau (Spielfeldabsenkung, Renovierung der Tribünen, neues Innendach)

Recife
"Arena Pernambuco General"

Fassungsvermögen: 43.136

Spiele: Confed Cup - 3 Gruppenspiele, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Neubau

São Paulo
"Arena Corinthians"

Fassungsvermögen: 69.000

Spiele: Confed Cup - keines, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Neubau

Curitiba
"Arena da Baixada (Estádio Joaquim Américo Guimarães)"

Fassungsvermögen: 41.375

Spiele: Confed Cup - keines, WM - 4 Gruppenspiele, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Umbau (neues Dach, neue Tribünen)

Manaus
"Arena Amazônia"

Fassungsvermögen: 46.000

Spiele: Confed Cup - keines, WM - 4 Gruppenspiele, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Neubau an alter Stelle

Cuiaba
"Arena Pantanal"

Fassungsvermögen: 43.600

Spiele: Confed Cup - keines, WM - 4 Gruppenspiele, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Neubau

Porto Alegre
"Estádio Beira-Rio (Estádio José Pinheiro Borda)"

Fassungsvermögen: 62.000

Spiele: Confed Cup - keines, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Umbau (Erweiterung des Unterranges, neues Dach)

Rio de Janeiro
"Estádio do Maracanã (Estádio Jornalista Mário Filho)"

Fassungsvermögen: 78.639

Spiele: Confed Cup - 2 Gruppenspiele, Finale, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale, Finale, Olympia 2016 - ja

Baumaßnahmen: Umbau (Umwandlung in ein reines Fußballstadion, neues Dach, neue Tribünen)

Brasília
"Estádio Nacional (Estádio Mané Garrincha)"

Fassungsvermögen: 71.500

Spiele: Confed Cup - Eröffnungsspiel am 15. Juni WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale, Spiel um Platz 3 Olympia 2016 - ja

Baumaßnahmen: Umbau (Spielfeldabsenkung, Heranrücken der neuen Tribünen ans Spielfeld, neues Dach)

Salvador da Bahia
"Arena Fonte Nova"

Fassungsvermögen: 50.000

Spiele: Confed Cup - 2 Gruppenspiele, Spiel um Platz 3, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale, Olympia 2016 - ja

Baumaßnahmen: Neubau an alter Stelle

Natal
"Arena das Dunas"

Fassungsvermögen: 45.000

Spiele: Confed Cup - nein, WM - 4 Gruppenspiele, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Neubau

Fortaleza
"Estádio Castelão (Estádio Governador Plácido Castelo)"

Fassungsvermögen: 66.700

Spiele: Confed Cup - 2 Gruppenspiele, 1 Halbfinale, WM - 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale, Olympia 2016 - nein

Baumaßnahmen: Umbau (Spielfeldabsenkung, Heranrücken der neuen Tribünen ans Spielfeld, neues Dach)

weitere Bilderserien