Kurznachrichten

Radsport Kein Tour-Start für Nibali-Helfer Boom

Kurz vor dem Start der 102. Tour de France ist das Skandal-Team Astana um Vorjahressieger Vincenzo Nibali wieder in die Negativ-Schlagzeilen geraten. Der niederländische Radprofi Lars Boom wies beim offiziellen Gesundheitscheck einen zu niedrigen Cortisol-Spiegel auf. Damit droht dem 29-Jährigen der Ausschluss aus dem Rennen. Wie die französische Sportzeitung "L'Equipe" berichtete, kann Astana keinen Fahrer mehr nachnominieren. Ein zu niedriger Cortisol-Spiegel ist nicht zwingend ein Indiz für ein Dopingvergehen. Der Wert kann auch durch eine medikamentöse Behandlung entstanden sein, für die ein ärztliches Attest vorliegt. (dpa)

Quelle: n-tv.de