Kurznachrichten

Fußball Nationalspieler Rüdiger mag englische Härte

Nationalspieler Antonio Rüdiger fühlt sich inzwischen richtig wohl beim englischen Fußball-Meister FC Chelsea. "Ich bin glücklich, wie ich in der Liga angekommen bin. Für mich war das sehr, sehr wichtig", sagte der deutsche Nationalspieler. "Es ist ein komplett anderer Fußball als in Italien. Ich denke aber, ich habe mich da bisher gut geschlagen." Rüdiger, der vor dem Wechsel nach London bei AS Rom sein Geld verdient hatte, kommt mit der berühmten englischen Härte gut zurecht. "Jeder kennt die Premier League, in England ist es physisch noch mal eine andere Nummer", sagte er. "Mein Spiel ist auch von der Physis geprägt, das kam mir also entgegen." (dpa)

Quelle: n-tv.de