Kurznachrichten

Biathlon Olympiaheld Greis will kein Bundestrainer werden

Zehn Jahre nach seinem olympischen Gold-Hattrick hat Michael Greis eine Tätigkeit als Biathlon-Bundestrainer so gut wie ausgeschlossen. "Eher nicht, sonst wäre ich direkt eingestiegen. Aber ausschließen soll man nie etwas", sagte der Allgäuer. Der 39-Jährige schreibt momentan an seiner Bachelor-Arbeit. "Wo es genau hingeht, weiß ich noch nicht genau. Klar, der Sport ist meine Leidenschaft, das wäre sicherlich eine Perspektive, die Option, die ich mir gerne offen lassen würde." Aber es könne "in alle Richtungen gehen. Auch abseits vom Sport. Mal sehen, was auf mich zukommt." (dpa)

Quelle: n-tv.de