Suchergebnisse
Sa. 19.05.2018
Video
n-tv Netzreporter #RoyalWedding lässt Userherzen schmelzen

Es ist die Traumhochzeit des Jahres. In Windsor geben sich Meghan Markle und Prinz Harry das langersehnte Jawort. Tausende Menschen fiebern vor Ort, aber auch im Internet mit. n-tv Netzreporterin Anne-Kathrin Cyrus fasst die Highlights der royalen Trauung aus Sicht der Onlinegemeinde zusammen.

Sa. 19.05.2018
Die Hochzeit des Jahres Prinz Harry und Meghan sagen "Ja"

Harry und Meghan sind nun Mann und Frau. Bei einer emotionalen Trauzeremonie in der St. Georges Chapel in Windsor geben sie sich das Eheversprechen, tauschen die Ringe und liefern im Anschluss den umjubelten Hochzeitskuss.

Mo. 14.05.2018
Streit um Wehretat Von der Leyen verkündet 1,5-Prozent-Ziel

Schon lange ist klar, dass Deutschland seine Verteidigungsausgaben nicht so steigern wird, wie sich manche Nato-Partner das wünschen. Jetzt dämpft die Verteidigungsministerin die Erwartungen erstmals öffentlich auf großer Bühne. Donald Trump wird nicht begeistert sein.

Fr. 04.05.2018
Video
n-tv Netzreporter User kritisieren von der Leyens #Bundeswehr-Reform

Flugzeuge, die nicht fliegen, Panzer, die nicht fahren und Gewehre, die nicht richtig schießen - bei der Bundeswehr krankt es derzeit an allen Ecken und Enden. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Truppe nun auf Vordermann bringen. Die Netzgemeinde hat jedoch wenig Verständnis für die teuren Pläne, wie n-tv Netzreporter Daniel Schüler zeigt.

Mi. 02.05.2018
Video
n-tv Netzreporter Facebook macht Tinder Konkurrenz

Facebook kündigt eine neue Datingfunktion an und die Aktien von Tinder und Co. sacken ab. Die Erwartungen an den neuen Service sind groß. Wie das ganze funktioniert und warum Zuckerberg nicht einfach Tinder schluckt, erklärt der n-tv Netzreporter Daniel Schüler.

Mo. 23.04.2018
Video
n-tv Netzreporter Internetnutzer möchten #Plastik in die Tonne treten

Mit seiner Idee, eine Plastiksteuer auf Wegwerfprodukte einzuführen, trifft Grünen-Chef Robert Habeck im Netz einen Nerv. Viele User sehen den permanenten Einsatz von Plastik, weit über das Verpacken von Lebensmitteln hinaus, mehr als kritisch, wie n-tv Netzreporter Daniel Schüler weiß.

Mi. 18.04.2018
Zustimmung erforderlich Facebook will wieder Gesichter erkennen

Eltern dürfen auf Facebook künftig über Informationen ihrer unter 16-jährigen Kinder mitbestimmen. Der Konzern geht damit einen weiteren Schritt, die neuen EU-Datenschutzregeln zu erfüllen – bringt aber gleichzeitig seine umstrittene Gesichtserkennung zurück nach Europa.

Mi. 11.04.2018
Video
n-tv Netzreporter User zerpflücken #Zuckerberg

Marc Zuckerberg tritt vor den US-Senat, um sich im Datenskandal seines Unternehmens zu erklären. Doch obwohl der Facebook-Chef bereits einige Änderungen am Umgang seiner Plattform mit Nutzerinformationen vorgenommen hat, stellen die n-tv Netzreporter fest: Die Nutzer nehmen Zuckerberg seine öffentliche Entschuldigung nicht ab.

Mo. 09.04.2018
Video
n-tv Netzreporter Storch-Tweets zu Münster stoßen auf Welle der Empörung

Beatrix von Storch provoziert mit Tweets zur tödlichen Amokfahrt in Münster. Nicht nur im politischen Berlin schlägt ihr eine Welle der Empörung entgegen. Auch in den Sozialen Medien erfährt sie für ihre Aussagen heftigen Gegenwind. Die AfD-Politikerin hatte bei Twitter die Amokfahrt mit der Flüchtlingspolitik Angela Merkels in Verbindung gebracht.

Mi. 04.04.2018
Video
n-tv Netzreporter Woher kam der tödliche Hass gegen Youtube?

Im Hauptquartier von Youtube in Kalifornien fallen Schüsse, mehrere Menschen werden verletzt, die mutmaßliche Attentäterin nimmt sich vermutlich selbst das Leben - sie soll aus Hass auf den Konzern gehandelt haben. n-tv Netzreporter Daniel Schüler sucht in ihren Online-Auftritten nach den Vorzeichen der Tat - und findet ein Hitler-Zitat und zahlreiche Follower.

Do. 29.03.2018
Video
"Wenn der liebe Gott das so will" Osterschnee lässt Norddeutschland kalt

Die Osterfeiertage locken gemeinhin viele Deutsche zu ausgiebigen Frühlingsspaziergängen ins Freie. Doch derlei Plänen dürfte in diesem Jahr vielerorts das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen - pünktlich zum hohen Fest liegt Norddeutschland unter dichtem Schnee begraben. Doch die meisten Betroffenen nehmen den neuerlichen Wintereinbruch gelassen.