Technik

Spielzeug für Erwachsene Flugdrohne fürs iPhone

Das fliegende Auge: Die AR.Drone ist mit Minikameras ausgestattet und lässt sich per iPhone, iPod Touch und demnächst per iPad steuern.

Die Drohne fliegt innen und außen.

(Foto: dpa)

Modell-Fluggeräte zu lenken, ist eine Kunst für sich, doch mit diesem hier dürfte es etwas einfacher sein: Die AR.Drone von Parrot lässt sich mit dem  iPhone, dem iPad oder dem iPod touch fernsteuern. Jetzt ist das Spielzeug für Erwachsene bei Saturn erhältlich.

Die Daten zwischen dem Steuerungsgerät und der Vier-Propeller-Maschine werden per WLAN übertragen. Und das in beide Richtungen, denn das Fluggerät empfängt nicht nur Befehle, sondern liefert auch Live-Bilder aufs iPhone. Dabei können die Nutzer zwischen zwei Kameraperspektiven wechseln. Um die Drohne zu steuern, wird das iPhone in die entsprechende Richtung bewegt. Das erfordert weniger Koordinationsfähigkeit als die Lenkung mit den üblichen Fernbedienungsschaltern. Kommt der Quadrocopter dennoch ins Trudeln, hilft der Autopilot weiter, der auch für eine sichere Landung sorgt. Wenn während des Fluges ein Anruf eingeht, übernimmt der Autopilot automatisch.

Rund 400 Gramm wiegt das Fluggerät, dessen Akku für bis zu zwölf Minuten in der Luft ausreicht. Die maximale Fluggeschwindigkeit beträgt 18 km/h. Im Preis von 299 Euro inbegriffen sind zwei Gehäuse für den Innen- und Außeneinsatz. In den nächsten Monaten soll das Gerät auch mit anderen Plattformen kompatibel sein.

Quelle: ntv.de, ino

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen