Technik

Microsofts Gratis-Antiviren-Schutz MSE 2.0 steht bereit

Microsoft_Security_Essentials.png

Wie angekündigt, stellt Microsoft Version 2.0 seiner kostenlosen Antiviren-Software Security Essentials zum Download zur Verfügung. Die auffälligste Neuerung: Bei der Installation kann die Windows-Firewall ein- oder ausgeschaltet werden.

Weniger offensichtlich, aber ebenso wichtig ist das "Netzwerkprüfungssystem". Es überwacht den Netzwerkverkehr und soll wie die Firewall verhindern, dass Schädlinge überhaupt erst auf den Rechner gelangen.

Laut Microsoft wurde auch der Virenscanner verbessert und soll jetzt vor allem mehr Angreifer erkennen als bisher. Zuletzt erreichte das Programm bei einem Test von AV Comparatives eine Erkennungsrate von 97,6 Prozent.

Quelle: ntv.de, kwe