Technik

An Bord der "Atlantis" Smartphones erobern das All

handy.jpg

Es war die letzte Gelegenheit, um an Bord eines Space Shuttles ein Smartphone mitzunehmen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Als die US-Raumfähre "Atlantis" am Freitag wie geplant startete, waren auch zwei Smartphones mit an Bord. Die Astronauten wollen das iPhone 4 und das Android-Modell Nexus S nach Angaben der Raumfahrtbehörde NASA für Experimente, zur Navigation im All sowie für automatisierte Kontrollaufgaben verwenden.

Für das iPhone gibt es - bislang nur für US-Nutzer - die Anwendung "SpaceLab for iOS", mit der sich Experimente simulieren lassen. Nach der Rückkehr der Atlantis-Besatzung soll die Anwendung mit den Ergebnissen der Reise aktualisiert werden. Die Astronauten wollen auch testen, wie die Geräte den Strapazen der Raumfahrt standhalten.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema