Technik

Nach den Terroranschlägen Viele neue Adressen im Netz

Von Osama-bin-laden.de bis worldtradecenter-attack.de: Nach den Terroranschlägen in den USA gibt es eine Vielzahl neuer Adressen im Internet. Einige Betreiber solcher Domains verfolgen dabei finanzielle Interessen. Unter Wtccrash.de steht beispielsweise die Mitteilung: "14.09.01 - Domain zu verkaufen".

Ein 20-Jähriger aus dem hessischen Butzbach hat die Domain Osama-bin-laden.de angemeldet. Es sei eine „Schnapsidee“ gewesen, sagte der Schüler. Er habe ein Diskussionsforum und Informationen auf die Seite stellen wollen. Prompt meldete sich der Bundesnachrichtendienst bei ihm. "Die haben mich gleich gefragt, welche Inhalte auf die Seite sollen, welche Nationalität ich habe und ob ich einer Partei zugehöre."

Betroffenheit war nach Angaben der Betreiberin der Grund, dass sie sich am 12. September die Domain Worldtradecenter-attack.de sicherte. Die Mitarbeiterin eines EDV-Betriebs wies jegliches kommerzielles Interesse von sich. Sie sei von den Ereignissen betroffen gewesen und wollte "eine Seite zum Gedenken gestalten und zum Informieren", sagte sie. Allerdings habe sie ihr Angebot noch nicht gestalten können. So sind derzeit nur Bilder von den brennenden Türmen des World Trade Centers zu sehen.

Das Interesse an Domains, die mit den Terroranschlägen zu tun haben, war bereits kurz nach den Anschlägen groß. Nur wenige Momente nach dem ersten Einschlag eines Flugzeuges haben nach einem Bericht des US-amerikanischen Onlinemagazins "salon.com" User nach freien Domains geschaut. So habe ein Kanadier während der 23 Minuten zwischen Einsturz der beiden Türme die Domain Wtctowercollapse.com gebucht. Die Adresse steht zum Verkauf.

Die DENIC in Frankfurt, die Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft für Adressen mit .de-Endungen, hat nach eigenen Angaben keinen Überblick über Anmeldungen in Deutschland. "Wir sind nur Verwalter", sagte Sprecher Klaus Herzig. Die Anmeldungen auf solche Namen seien nicht geprüft worden. Doch viele Einträge in der DENIC-Datenbank stammten aus den vergangenen vier Wochen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.