Brüssel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Brüssel

0baeecb34a32b9c8a79b7c3d71e5e56f.jpg
11.09.2019 18:37

Vergeltung für Terrorangriffe Trump nutzt 9/11-Gedenken für Kampfansage

In Brüssel, New York und Washington gedenkt man den Anschlägen vom 11. September 2001. Trump droht dabei den Terroristen mit verheerender Vergeltung - wie jetzt gerade gegen die Taliban. Noch vor einigen Tagen war der US-Präsident bereit, Vertreter der Miliz im Camp David zu empfangen.

Johnson in der Nacht der Niederlage: Dem Premierminister bleiben im Brexit-Drama nur wenige Auswege.
10.09.2019 17:16

Rücktritt, tricksen, verhandeln? Das ist Boris Johnsons Brexit-Plan

Das Parlament hat ihm den Weg zu Neuwahlen und einem No-Deal-Brexit verbaut. Nun bleiben Boris Johnson nur noch drei Auswege: Er kann zurücktreten, das Gesetz brechen oder mit Brüssel einen neuen Deal machen. Keiner der Pläne hat große Aussicht auf Erfolg. Von Hannes Vogel

AP_19248352783610.jpg
05.09.2019 15:54

Neue Regierung in Rom vereidigt In Contes Team steckt viel Sozialdemokratie

In Italien legen 21 neue Minister unter Premier Conte ihren Amtseid ab. Die Sozialdemokraten sind in dem Kabinett sehr gut vertreten. Vor allem sie wollen dem Land einen neuen Kurs verpassen: in der Flüchtlingspolitik und im Verhältnis zu Brüssel. Lega-Chef Salvini höhnt von der Ersatzbank.

imago93270065h.jpg
05.09.2019 15:42

"Grenzüberschreitendes Netzwerk" EU-weites Terrorregister vorgestellt

Sieben Länder - darunter Deutschland - drängen nach den letzten Anschlägen in Paris mit 130 Toten auf eine neue Datenbank, die europaweit Informationen über Terroristen für Ermittler zugänglich macht. Nun stellt Brüssel ein Terrorregister vor, das Anschläge allerdings nur zum Teil verhindern wird.

RTS2P5SZ.jpg
04.09.2019 15:44

Conte präsentiert neue Minister In Italien übernehmen die Pro-Europäer

In Italien einigen sich Fünf Sterne und Sozialdemokraten auf eine neue Regierung. Der designierte Premier Conte präsentiert sein Kabinett. Fünf-Sterne-Chef Di Maio wird Außenminister. Eine Parteilose übernimmt das Innenressort. Ein EU-Kenner wird Finanzminister. Brüssel dürfte erleichtert sein.

123664768.jpg
03.09.2019 06:31

Backstop als Eigentor Brexit-Minister keilt gegen Brüssel

Den Verhandlungspartnern bleibt nicht mehr viel Zeit: Ende Oktober will Großbritannien die EU verlassen - mit oder ohne Abkommen. Dass die Unterhändler in Brüssel auf dem Backstop beharren, ist für London eine Farce. Die Fronten sind verhärtet.