CDU-Spendenaffäre

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema CDU-Spendenaffäre

96037487.jpg
14.03.2021 09:02

Habeck kritisiert Seehofer Gewalt gegen Frauen wird zu wenig erfasst

Etwa jede dritte Frau ist in ihrem Leben von Gewalt betroffen. Allein 2019 wurden 245 Frauen in Deutschland getötet. Die Grünen sehen dringend Handlungsbedarf. Robert Habeck fordert von Bundesinnenminister Seehofer, geschlechterspezifische Gewalt gegen Frauen besser zu erfassen.

27dc2a8070d69c744446bdf3270b4673.jpg
07.03.2021 10:09

"Regierungsamtliches Versagen" FDP fordert Masken-Untersuchungsausschuss

Hunderttausende Euro sollen die Unionsabgeordneten Nüßlein und Löbel für die Vermittlung von Masken-Lieferungen kassiert haben. CDU-Vertreter fordern ihren Rücktritt. FDP-Fraktionsvize Theurer reicht das nicht. Es gehe "längst nicht mehr um Einzelfälle". Ein Untersuchungsausschuss sei notwendig.

Norbert Blüm (1935-2020)
24.04.2020 15:09

Zum Tode von Norbert Blüm Kohls streitbarer Herz-Jesu-Mann

Norbert Blüm gehört zu den wichtigen Politikern der Bonner Republik. 16 Jahre lang war er Arbeitsminister unter Kanzler Kohl. Doch seit der CDU-Spendenaffäre war sein Verhältnis zu seinem Ex-Chef zerrüttet. Blüm galt als soziales Gewissen der CDU. Er war ein entschiedener Gegner des Neoliberalismus. Von Wolfram Neidhard

98618683.jpg
12.12.2018 23:41

Umfrage zur Europawahl SPD verliert zweistellig

Die Verluste für Union und SPD bei der zurückliegenden Bundestagswahl und den jüngsten Landtagswahlen könnten sich im kommenden Jahr auch bei der Europawahl fortsetzen. Eine Umfrage zeichnet für die Regierungsparteien ein düsteres Bild.

d5a1c1e57042b9cda40037387dea31be.jpg
04.11.2018 16:01

Merkel-Nachfolge Ab Montag geht der Kampf richtig los

Auf Regionalkonferenzen sollen sich die Bewerber um den CDU-Vorsitz der Parteibasis präsentieren. Das erinnert an Merkels Weg an die Spitze der Union. Allerdings gibt es einen wichtigen Unterschied. Von Hubertus Volmer

110838088.jpg
31.10.2018 16:31

Fehde mit Merkel "undramatisch" Die Rückkehr des Geschassten

Friedrich Merz und Angela Merkel gelten nach einem jahrelangen Machtkampf als zerstritten. Jetzt will Merz die Kanzlerin als CDU-Chefin ablösen. Aber er verspricht: Er werde nicht der neue Horst Seehofer an Merkels Seite. Von Issio Ehrich

605db62f06fe80b1fda492fc14bb05b0.jpg
02.03.2018 14:25

Untersuchung im Bundestag Schüler Union führte Schwarze Kasse

Seit dem Parteispendenskandal der CDU um den damaligen Kanzler Kohl gelten strenge Regeln für Parteispenden. Das gilt auch für die Schüler Union in Düsseldorf. Die hat allerdings aus "Unkenntnis und Leichtfertigkeit" eine Schwarze Kasse geführt.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.