Deutsche Wiedervereinigung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsche Wiedervereinigung

3_Tatort_Ein_paar_Worte_nach_Mitternacht.jpg
04.10.2020 22:06

"Mögen Sie Tafelspitz?" Der Berliner "Tatort" im Schnellcheck

Die Berliner Kommissare Karow und Rubin müssen sich zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung nicht nur mit alten und neuen Nazis herumschlagen, sondern bekommen es auch mit suizidalen Stasi-Offizieren und einem deutsch-deutschen Familiendrama zu tun. Von Julian Vetten

f0f10349c8f2a0f6d319017d4a28e601.jpg
03.10.2020 17:31

Grüne und SPD bleiben fern Festredner sorgt für Eklat in Sachsen

Nicht nur beim zentralen Festakt in Potsdam wird der Deutschen Einheit gedacht, auch in anderen Teilen Deutschlands. In Dresden allerdings kommt es zu einem Eklat mit Ansage: Mehrere Parteien, darunter Regierungsfraktionen, bleiben der Veranstaltung fern. Der Grund ist Festredner Arnold Vaatz.

136088913.jpg
03.10.2020 17:30

Bundeswehr ist gefragt Nato-Partner erwarten mehr Engagement

30 Jahre nach der Wiedervereinigung ist die Bündnisverteidigung eine Hauptaufgabe der Bundeswehr. In einer instabileren Welt fragen die Verbündeten immer häufiger nach deutscher Unterstützung, betont der Generalinspekteur der Truppe. Aus militärischer Sicht kann er das nachvollziehen.

1_Tatort_Ein_paar_Worte_nach_Mitternacht.jpg
03.10.2020 17:27

"Tatort" aus Berlin Missbrauchte Kinder?

Pünktlich zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung zeigt die ARD ein ganzes Jahrhundert deutscher Schuld am Beispiel einer Berliner Familie. NS-Verbrechen, die Stasi, Neonazis und Ultralinke, das klingt gefährlich nach Überreizung. Lädt sich dieser "Tatort" zu viel auf? Von Julian Vetten

62260388.jpg
03.10.2020 08:58

30 Jahre Wiedervereinigung Wo die Einheit ihre Grenzen hat

Zum Wendejubiläum zeigen die nüchternen Zahlen einmal mehr: Es ist längst nicht alles zusammengewachsen, was zusammengehört. Zwar haben sich Ost und West in vielen Bereichen angenähert, doch auch Trennendes bleibt - und das ist vielleicht gar nicht so schlimm. Von Judith Görs, Christoph Wolf und Martin Morcinek

133700386.jpg
03.10.2020 08:33

30 Jahre nach der Einheit Osten immer zufriedener, Westen nicht

30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es nach wie vor Unterschiede und Probleme zwischen Ost- und Westdeutschland. Aber eine Langzeitstudie zeigt, dass die Menschen im Osten ihre Arbeit und ihr Einkommen deutlich positiver als noch vor 30 Jahren sehen. Im Westen ist der Trend anders herum.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9