Donald Trump

Der Milliardär Donald Trump gewinnt als republikanischer Kandidat die US-Präsidentschaftswahl 2016. Er zieht am 20. Januar 2017 als 45. US-Präsident ins Weiße Haus ein. Sein Wahlerfolg beruht in großen Teilen darauf, dass er sich als Anti-Politiker darstellt, als Kämpfer für die Nöte der normalen Amerikaner gegen das Establishment. Nachrichten, Hintergründe und Videos zum Thema Donald Trump.

Thema: Donald Trump

AP

imago79796269h.jpg
19.04.2019 20:43

Trotz Angriff auf Tripolis Trump lobt libyschen General Haftar

Libyen wird seit Wochen von heftigen Kämpfen erschüttert. Während General Haftar mit seinen Truppen auf die Hauptstadt Tripolis zumarschiert, erhält er offenkundige Unterstützung aus den USA. Präsident Trump hebt in einem Telefonat die "wichtige Rolle" des Befehlshabers hervor.

RTS2H7XF.jpg
19.04.2019 17:23

Nach Nacktfoto-Affäre "National Enquirer" wird verkauft

Die US-Klatschzeitung, die eigentlich Skandale aufdecken will, sorgt zuletzt selbst für Schlagzeilen. Amazon-Chef Bezos wirft dem "National Enquirer" Erpressung vor. Nun bekommt das Blatt einen neuen Besitzer. Nicht nur zweifelhafte Affären sind hierfür der Grund.

AP_19108838263511.jpg
19.04.2019 15:34

Auswertung des Mueller-Berichts Trump nennt Angaben "Schwachsinn"

Für die einen sind die 448 Seiten des Mueller-Berichts eine Entlastung. Für die anderen dokumentieren sie, wie sehr das Team von US-Präsident Trump gegen die Untersuchungen des Sonderermittlers anzugehen versuchte. Der Streit der Lager geht in eine neue Runde.

3ade7619117e41f4d6c766053d242b11.jpg
19.04.2019 03:55

Trump freut sich zu früh Mueller-Bericht: Die wichtigsten Erkenntnisse

"Game Over", twittert US-Präsident Donald Trump und meint damit die gegen ihn gerichteten Vorwürfe der Justizbehinderung sowie der Geheimabsprache mit Russland. Doch bei genauerem Hinsehen scheint das Spiel noch lange nicht vorbei. Hier ein Überblick über die fünf wichtigsten Erkenntnisse aus dem Bericht.

119439450.jpg
18.04.2019 21:14

"Ich bin am Arsch" Im Zweifel für Trump

Der Bericht zur Russland-Affäre legt zehn Fälle möglicher Justizbehinderung des US-Präsidenten dar. Dessen Justizminister Barr verteidigt Trump und zieht Kritik auf sich. Der Kongress lädt Sonderermittler Mueller vor. Von Roland Peters

AP_19107689957186.jpg
18.04.2019 16:37

Nachlese des Mueller-Berichts US-Justizminister entlastet Trump

Hat das Team des heutigen US-Präsidenten während des Wahlkampfs 2016 mit russischen Offiziellen kooperiert? Nach Einschätzung des Justizministeriums nicht. Das ergebe sich aus dem Bericht des Sonderermittlers Mueller. Trump reagiert triumphierend.

116565581.jpg
18.04.2019 16:23

Beziehungen zu Russland Banken sollen Trumps Interessen offenbaren

Für Donald Trump sind die Ermittlungen zu möglichen Beziehungen nach Russland eine "Hexenjagd". Das US-Repräsentantenhaus lässt jedoch nicht locker - und lädt neben der Deutschen Bank acht weitere Geldinstitute vor, die Aufschluss über die Interessen des US-Präsidenten geben sollen.